Platiel Ausstellung 2019

Sie befinden sich im Bereich: Reden von Nora Block in der Walkemühle 1925

Reden von Nora Block in der Walkemühle 1925

Nora Block hat 1925 den Ausbildungskurs des Internationalen Jugendbundes (I.J.B.) in der Walkemühle, dem Zentrum des I.J.B. wesentlich mitgestaltet.

Der Kurs fand vom 1. bis 9. August 1925 mit 30 Teilnehmern im Landerziehungsheim Walkemühle statt.

Ein Foto zeigt die Teilnehmer:

An der Hauskante mit verschränkten Armen steht Leonard Nelson.

Der große Mann in der hinteren Reihe mit Schlips und weißem Hemd ist Heinrich Düker,

davor kniet Nora Block (Platiel),

vor ihr sitzt Willi Eichler,

links neben ihm kniet Zeko Torbov

Es wurden u.a. folgende, teils programmatische Reden gehalten, deren Texte im sog. Nachlass Nelson im Bundesarchiv Berlin

erhalten sind:

Nora Block: Die Erziehungsgemeinschaft

Heinrich Düker: Über die persönlichen Bindungen

Hellmut Rauschenplat: Führerschaft und Gefolgschaft

Im Anschluss an den Ausbildungskurs fand am 10. August 1925 der 7. Bundestag des I.J.B. statt. Am Abend hielt Nora Block eine sog. Feuerrede zur Verabschiedung des Genossen Si Luan Wei.

Zusätzliche Informationen zum Ausbildungskurs und Bundestag gibt es hier

Insbesondere gib es dazu noch etliche Hinweise.

Hinweis: Es ist geplant die Reden von Nora Block und einige andere Texte bzgl. der Treffen 1925 hier im Laufe des Sommers 2019 zugänglich zu machen und mit Erläuterungen zu versehen.

Protokoll der Aussprache zur 4.Rede auf dem Ausbildungskurs in der Walkemühle am 7. August 1925,
Leitung: Nora Block.

Stellungnahme zum Ausbildungskurs 1925 von Nora Block.
Bochum/Westf. 21. X. 1925.